Grüne Schwarzwald-Baar-Kreis

Aktivsein in Landesarbeitsgemeinschaften

Wir GRÜNEN sind eine Mitmach-Partei. Mitmachen ist auf vielen Ebenen möglich und gerne gesehen – im Kreis ebenso wie beispielsweise in den Landesarbeitsgemeinschaften (LAG), auf die wir hinweisen möchten.

Jedes Mitglied - auch unseres Kreisverbandes - kann ohne große Formalien in Landesarbeitsgemeinschaften einsteigen und aus unserer Sicht so zur qualifizierten Weiterentwicklung gesellschaftlicher Themen beitragen. Natürlich bekommt man dadurch auch  Informationen aus erster Hand.

Und seitdem wir GRÜNE die Landesregierung stellen, entsteht durch die LAGs sogar nachhaltig Einfluss auf die Regierungspolitik. Denn natürlich sind an den LAGs auch unsere MinisterInnen, StaatssekretärInnen sowie die Landtagsabgeordneten immer wieder mit dabei.

Die LAGs bieten Raum zur Debatte zwischen Basis-Mitgliedern, Abgeordneten, (Fach-) Verbänden, Initiativen und wissenschaftlichen Institutionen.

Die Landesarbeitsgemeinschaften haben die Aufgabe, inhaltliche Konzepte und Strategien grüner Politik zu entwickeln und die Arbeit daran zu vernetzen. Sie tauschen sich untereinander aus, leisten ihren Beitrag zur programmatischen Arbeit der Partei und stellen Delegierte in den Bundesarbeitsgemeinschaften.

Wir möchten euch hier eine Übersicht über unsere LAGs im Ländle geben. Die Teilnahme erfolgt einfach über „Anmeldung“ über die Homepage.

Ebenso bitten wir euch, uns als Kreisvorstand über die Teilnahme an LAG-Treffen zu informieren.  

Die Fahrtkosten nach Stuttgart werden im Regelfall als Bahnticket für die 2. Klasse oder BaWü-Ticket übernommen, wenn dies  vorher beim Kreisvorstand beantragt wird.

Als kleine „Gegenleistung“ dafür bitten wir um eine kurze Berichterstattung über die jeweilige LAG-Sitzung.

Bei weiteren Fragen bitte gerne  an den Kreisvorstand wenden, wir freuen uns über eure Rückmeldung!

Euer  GRÜNEN-Kreisvorstand

Link zu den LAGs:

https://www.gruene-bw.de/partei/landesarbeitsgemeinschaften/ 

Die nächsten Termine


23.01.2019
Neujahrsempfang mit Franziska Brantner
Details folgen