Über 200 Mitglieder im Schwarzwald-Baar-Kreis!!!!

Die Grünen im Schwarzwald-Baar-Kreis zählen jetzt über 200 Mitglieder. „Anfang 2018 waren wir noch 147 gewesen, jetzt sind wir 208,“ freut sich die Kreisvorstandssprecherin, Isolde Grieshaber.

Martina Braun, Grüne Landtagsabgeordnete, hat unlängst das 200. Grüne Mitglied im Kreisverband begrüßt: Raphaela Keller aus VS-Tannheim.

Die Landtagsabgeordnete Martina Braun hat unlängst das 200. Mitglied persönlich begrüßt: Raphaela Keller aus VS-Tannheim.  Braun erzählte ihren eigenen Werdegang in der Politik und ermutigte das Neumitglied sich ebenfalls einzubringen. Raphaela Keller berichtete ihrerseits der Abgeordneten ihre Motivation und dass sie sich schon seit ihrer frühen Jugend für die Kernthemen der Grünen interessiert habe. „Da ist der Eintritt in die Partei nun die logische Konsequenz.“ 

Gelegenheit, politisch aktiv zu sein, bietet der Herbst reichlich. Nachdem die Wochen vor der Sommerpause noch davon dominiert gewesen waren, dass sich nach den erfolgreichen Kommunalwahlen die Fraktionen vor Ort konstituierten, starten die Grünen gleich nach den Ferien mit der Veranstaltungsreihe für die zweite Jahreshälfte.

Das dominierende Thema wird der Klimaschutz sein. In Vorbereitung auf die Landesdelegiertenkonferenz am 20./21. September in Sindelfingen befassen sich die Parteimitglieder in ihrer Kreismitgliederversammlung am Donnerstag, 12. September, mit einem Leitantrag des Landesverbandes: „Klima schützen, Wohlstand sichern – Baden-Württembergs grüner Weg ins klimaneutrale und fossilfreie Zeitalter“. Damit setzen sich Malena Halmer aus Donaueschingen, Sandra Mai-Duffner aus Furtwangen und Matthias Baumann aus St. Georgen bereits thematisch auseinander, denn sie werden die Kreisgrünen als Delegierte vertreten.  

Der Besuch von Verkehrsminister Winfried Herrmann im Oktober ist zweifelsohne das politische Highlight. Am 21. Oktober besucht er in Begleitung von Martina Braun verschiedene Einrichtungen, wobei hierbei die Mobilität im ländlichen Raum im Fokus stehen wird. Darum geht es dann auch bei der öffentlichen Abendveranstaltung in der Schönwälder Uhrmacher-Ketterer-Halle; Beginn ist 18 Uhr. Eingebettet ist diese in die Ausstellung „Das neue Baden-Württemberg“, in der die Früchte von acht Jahren Regierungsarbeit im Land dargestellt werden.

Grund zu feiern haben die Kreisgrünen dann auch noch: Der hiesige Kreisverband war einer der ersten, der sich vor 40 Jahren gründete. Eine Jubiläumsfeier der besonderen Art wird dafür für Mitte November geplant. Da auch die LBU in Bad Dürrheim seit 40 Jahren besteht, feiert man gemeinsam.

Zudem zeichnet sich die Gründung von zwei neuen Ortsverbänden ab: Die Grünen im Oberen Bregtal schließen sich nun offiziell zusammen und in Schonach haben sich binnen kurzer Zeit so viele Parteimitglieder gefunden, dass auch dort eine Gründung ansteht.

Über weitere Vorträge und Diskussionsrunden informiert der Kreisverband zu gegebener Zeit.