Regionalverband: Konstituierende Sitzung mit Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und ÖDP

Am Mittwoch, 11. September 2019 traf sich die Fraktion „Bündnis 90/Die Grünen / ÖDP“ in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Schwarzwald-Baar-Heuberg zur konstituierenden Sitzung in Spaichingen. 

Die Fraktion kann durch den Erfolg bei der Kommunalwahl am 26. Mai einen sehr erfreulichen Zuwachs von bisher 6 auf nun 9 Sitze verbuchen und ist damit zur drittstärksten Fraktion in der Verbandsversammlung aufgerückt. 

Bei der Sitzung wurde Hermann Polzer aus Spaichingen erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Stellvertreterin ist Susanne Reinhardt-Klotz aus Trossingen.

Die bewährte Zusammenarbeit mit Bernd Richter von der ÖDP wird fortgesetzt.

Für den Planungsausschuss werden Petra Neubauer, Hermann Polzer, Marlene Reichegger und Bernd Richter vorgeschlagen.

Für den Verwaltungs-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss werden Thomas Bleile, Torsten Erdmann, Sonja Rajsp und Rolf Schwenk vorgeschlagen.

Der Fraktionsvorsitzende Hermann Polzer dankte den ausscheidenden Fraktionsmitgliedern Michael Blaurock und Alexander Rustler für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

 

Arbeitsschwerpunkte der Fraktion in der kommenden Legislaturperiode werden die Elektrifizierung des Ringzugsystems, der Ausbau der Gäubahn mit Erhalt der sogenannten Panoramabahn in Stuttgart sowie die Regionalplanung unter langfristigen Aspekten in Bezug auf den Klimawandel und den Erhalt der wirtschaftsstarken Region sein.