MdB Gastel macht Urlaub im Schwarzwald-Baar-Kreis

Bundestagsabgeordneter Matthias Gastel aus Filderstadt, Beirat der Südbaar-Grünen Walter Rau, Grünen-Kreisvorstandsmitglied Elmar Enssle und Andreas Schreiber aus Bräunlingen bei der Begrüßung am Ringzug-Bahnhof in Bräunlingen (von links nach rechts).

Matthias Gastel, Mitglied des Bundestages und bahnpolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion besuchte auf seiner Urlaubs-Sommertour den Schwarzwald-Baar-Kreis. Zu seinem Urlaub in Donaueschingen gehörte eine Radtour von Bräunlingen entlang der Breg. Über die Linach-Talsperre ging es zur Hofbesichtigung auf den Bioland-Bauernhof der Landtagsabgeordneten Martina Braun mit anschließender Kaffee- und Kuchen-Diskussionsrunde mit Interessierten aus Furtwangen und Umgebung. Gastel ist im Bundestag Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur. Der begeisterte Bahnfahrer war 2011 Zweitkandidat von Winfried Kretschmann bei der Landtagswahl. Bekannt ist Gastel auch durch ein akribisch geführtes Bahn-Tagebuch auf seiner Homepage, auf welcher er seit vielen Jahren jede seiner Zugfahrten mit Kommentaren dokumentiert. Dabei wird selbstverständlich auch Lob von ihm geäußert, wo dieses angebracht ist. Matthias Gastel ist ein vehementer Vertreter der ökologischen Verkehrswende und besticht immer wieder mit innovativen Ideen für einen besseren Zug- und Bahnverkehr.