Elektrifizierung Breisgau-S-Bahn

Elektrifizierung Breisgau-S-Bahn schreitet auch am Dögginger Tunnel planmäßig voran.

 

Landrat Sven Hinterseh ermöglichte es dem Kreistag, die Baustelle der  Breisgau-S-Bahn am Dögginger Bahnhof zu besichtigen.

 

Die GRÜNE Kreistagsfraktion (Bild von links nach rechts Armin Schott, Ursula Roth-Ziefle, Cornelia Kunkis und Maren Ott) überzeugte sich vom Fortschritt der Arbeiten, die Inbetriebnahme der elektrifizierten Strecke wurde planmäßig zum Fahrplanwechsel im Dezember zugesagt.

Insbesondere der über 500m lange Bahntunnel war eine Herausforderung auf der Strecke, wie die Projektleiterin der Deutschen Bahn berichtete. Dort mussten besondere Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden und der Bahnsteig wurde selbstverständlich barrierefrei ausgeführt.

Und auch bei dieser Baumaßnahme sind Ausgleichsmaßnahmen erforderlich, so wurden Lebensräume für Eidechsen und das Auerhuhn geschaffen bzw. verbessert.

Eine Nachricht wurde von uns Grünen mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen genommen: aufgrund des zweigleisigen Ausbaus der Strecke speziell an den Haltepunkten wäre in Zukunft auch ein Halbstundentakt auf der Strecke möglich – jedoch ist die Finanzierung hierzu noch nicht gesichert.