Die Grüne Kreistagsfraktion mit den neu gewählten Kreisrätinnen

Die grüne Kreistagsfraktion trifft sich das erste Mal mit den neu gewählten Kreisrätinnen. Bei der vergangenen Kommunalwahl hat die Liste von Bündnis 90 / Die Grünen für den Kreistag des Schwarzwald-Baar-Kreises kräftig zugelegt!

Drei neu und zusätzlich gewählte Kreisrätinnen verstärken die grüne Kreistagsfraktion: Angela Nock aus Triberg, Dr. Ursula Roth-Ziefle aus Villingen-Schwenningen und Maren Ott aus Bräunlingen (von links nach rechts).

Zu den sieben bisherigen Mandatsträgern Christian Kaiser, Cornelia Kunkis, Wolfgang Kaiser, Martina Braun, Armin Schott, Beate Berg-Haller und Joachim von Mirbach sind drei neue hinzugekommen: Angela Nock aus Triberg, Dr. Ursula Roth-Ziefle aus Villingen-Schwenningen und Maren Ott aus Bräunlingen (im Foto von links nach rechts).

Damit hat die grüne Kreistagsfraktion eine Frauenquote von 60%. Vor Kurzem traf sich die neue Fraktion zum ersten Mal in Villingen-Schwenningen, um erste Themenschwerpunkte zu besprechen, darunter die Politik des Gehörtwerdens und den Klimaschutz.

Aber vor allem um Aufgaben innerhalb der Fraktion zu verteilen und eine Vorschlagsliste für die Besetzung der Kreistagsausschüsse zu erarbeiten.

Die endgültige Sitzverteilung in den Ausschüssen wird in der konstituierenden Kreistagssitzung am 22. Juli erfolgen.

In der ersten gemeinsamen Fraktionssitzung wurde einstimmig Christian Kaiser als Fraktionssprecher wiedergewählt sowie Maren Ott als Pressesprecherin der Fraktion bestimmt.

Bereits Ende Juli wird eine erste Klausursitzung zur Bestimmung der anstehenden Themen und Vorgehensweisen stattfinden.