video_label

Landtagsabgeordnete und –Kandidat informieren sich über Dorfentwicklung in Behla

Martina Braun, MdL und der für den Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen kandidierende Jens Metzger folgten gerne der Einladung von Ortsvorsteher Christoph Martin zur Besichtigung von Förderprojekten aus dem Programm „Entwicklung Ländlicher Raum“ (ELR)

Braun betonte, wie wichtig ihr und ihrer Fraktion die gleichwertigen Lebensverhältnisse von Land und Stadt sind und dass die grün-schwarze Landesregierung hierfür die Fördermittel massiv erhöht hat.

 

„Dass in Behla so viele junge Familien im Innenbereich bauen und sanieren freut mich sehr, gerne setze ich mich für eine Planung und Umsetzung des Dorfmittelpunktes in Behla ein“, so der Tuttlinger Jens Metzger. Auch er möchte sich im neuen Landtag für den ländlichen Raum und besonders für das Handwerk einsetzen.

 

Foto von links nach rechts: Ortschaftsrat Benjamin Schnaitter, Ortsvorsteher Christoph Martin, Landtagsabgeordnete Martina Braun, Landtagskandidat Jens Metzger (Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen) vor der Behlaer Ortsverwaltung.

 

Martina Braun bleibt im Landtag

Martina Braun (MdL) gewinnt haushoch ihren WK 54 / Schwarzwald-Baar

Jens Metzger schlägt fast den CDU-Minister Guido Wolf (- 1%) im WK Tuttlingen-Donaueschingen

expand_less