video_label

GRÜNER Spaziergang

am 10.6. naturnahe Gärten in Donaueschingen gemeinsam besichtigen

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

„Naturnaher Garten“ ist ein seltsamer Begriff, sind Gärten doch eigentlich Teil der Natur. Am Vortag des „Tags des Gartens“ möchten wir dies in den Fokus rücken und nicht gegen Schottergärten wettern, sondern positive Beispiele zeigen.

  • „Naturnahe Gärten“ zeichnen sich durch eine Vielfalt an Pflanzen aus, was wiederum Vögeln, Insekten und anderen Tieren zugutekommt.
  • Gärten sind kleine Biotope, deren ökologische Funktion als Lebensraum für Pflanzen und Tiere nicht zu unterschätzen ist.
  • Nicht zuletzt sind sie aber auch eine Wohltat für die Sinne und Inspiration für eigene Projekte.

Wir treffen uns am Samstag, 10. Juni um 15 Uhr in der Talstr. 27a in Donaueschingen vor dem Garten von Familie Schenzinger. Im Anschluss führt uns ein Spaziergang zu weiteren ausgewählten Gärten, in denen wir - nach Möglichkeit – mit den Besitzer*innen ins Gespräch kommen können. Der Rundgang kann je nach Zeit, Interesse und Ausdauer jederzeit individuell abgekürzt werden. Wir freuen uns auf einen anregenden Spaziergang und Austausch!

 

Maren & Johannes

expand_less