Die Grünen nominieren Thomas Bleile für die Bundestagswahl

Die Grünen im Wahlkreis 286 haben mit Thomas Bleile einen ausgewiesenen Experten für Wirtschaft und Soziales als Kandidaten für die Wahl zum Bundestag im kommenden Jahr nominiert.

 

Die Mitglieder von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Schwarzwald, auf der Baar und aus dem Oberen Kinzigtal haben am 22.10.2020 Thomas Bleile als Kandidaten für die Bundestagswahl im September 2021 nominiert.

 

Die Mitglieder hatten die Wahl zwischen vier Kandidierenden: neben Bleile waren dies Cornelia Kunkis-Becker, Volker Goerz und Dersim Özdag. Thomas Bleile konnte sich im zweiten Wahlgang durchsetzen.

 

Thomas Bleile ist seit mehr als fünf Jahren 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Villingen-Schwenningen. In dieser Funktion ist Bleile zentraler Ansprechpartner für Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der Region und ausgewiesener Experte für Wirtschaft, Arbeit und Soziales. Geboren in Freiburg und aufgewachsen am Bodensee, lernte er Dreher bei MTU, wurde Vertrauensmann und Betriebsrat, studierte gewerkschaftsintern Arbeits- und Sozialrecht und ist seit 2003 hauptamtlich in der IG Metall aktiv.

 

In seiner leidenschaftlichen Bewerbungsrede skizzierte er die Felder, in denen er seine Expertise in Berlin und für die Region einsetzen will: nachhaltige Wirtschaft, solidarische Gesellschaft und faire Arbeitswelt. Durch seine langjährige Tätigkeit für die IG Metall und seinem Engagement beim Innovationsnetzwerk SBH wird er in der regionalen Wirtschaft geschätzt und vertritt seit vielen Jahren grüne Positionen.

 

„Für die anstehenden Herausforderungen müssen wir Wirtschaft, Arbeit, Ökologie und gesellschaftliche Solidarität endlich zusammendenken. Gerade im Schwarzwald und auf der Baar gibt es immer schon ein gutes Miteinander von Industrie, Natur und Menschen, was es weiter auszubauen gilt. Unsere Region mit ihrer tiefverwurzelten Industrietradition kann von einer nachhaltigen Ausrichtung der Wirtschaft besonders profitieren. Hier gilt es mutiger zu gestalten und Innovationen stärker zu fördern“, sagte Thomas Bleile in seiner Bewerbungsrede.

 

„Seit Bestehen der Bundesrepublik wird die Region von einem CDU-Kandidaten im Bundestag vertreten. Jetzt spüren wir, dass ein Wandel in der Luft liegt, weil jeder mittlerweile gemerkt hat, dass uns eine zukunftsweisende und generationengerechte Politik guttut. Hier in Baden-Württemberg beweisen die Grünen seit fast zehn Jahren wie moderne Politik unser Land voranbringt“, sagte Isolde Grieshaber, Sprecherin des Kreisverbandes Schwarzwald-Baar. „Wir freuen uns sehr darauf, mit Thomas Bleile in den Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr zu ziehen. Er verkörpert unsere Vision von grüner Politik, die Ökonomie und Ökologie zusammenbringt und den Menschen im Fokus hat.“

 

Der Bundestagswahlkreis Schwarzwald-Baar umfasst den Schwarzwald-Baar-Kreis sowie die Gemeinden Gutach (Schwarzwaldbahn), Hausach, Hornberg, Oberwolfach und Wolfach des Ortenaukreises. Bei der letzten Bundestagswahl 2017 waren 165.041 Einwohner wahlberechtigt.

 

 

40 Jahre Grüne im SBK

Bilder von der Jubiläumsfeier


expand_less